unterwegs

Kommen Sie mit!

Allgemeine Vertrags- und Reisebedingungen

Die folgenden Regelungen werden mit der telefonischen, schriftlichen oder digitalen Anmeldung gültig.

Anzahlung

Bei Erhalt der Durchführungsbestätigung sind 200.- als Anzahlung zu leisten.

Restzahlung

Die Zahlung für die restlichen Kosten hat bis 14 Tage vor Abreise zu erfolgen. Bei einer Anmeldefrist weniger als 3 Wochen vor Reisebeginn sind die Restkosten bis 7 Tage vor Abreise zu begleichen.

Reiseunterlagen

Die Dokumente werden nach Eingang des vollständigen Rechnungsbetrags in der Regel ca. 10 Tage vor Reisebeginn zugestellt.

Allgemeines

Die Annulierung einer Reise muss persönlich oder durch eingeschriebenen Brief geschehen.

Annullierungskosten

Als Annulierungskosten werden erhoben (Anteil am Gesamtpreis):

30-15 Tage vor Abreise:         20 %

14–8 Tage vor Abreise:         50 %

7– 0 Tage vor Abreise:          80 %

Ersatzreisender

Wird ein Ersatzreisender benannt, entfallen die Annulierungskosten.

Annullierungskostenversicherung

Eine Annullierungskostenversicherung ist nicht in unserem Arrangement eingeschlossen.               

Mindestteilnehmerzahl

Es gilt eine Mindestteilnehmerzahl, die bei der jeweiligen Reiseausschreibung aufgeführt ist. Ob die Reise zustande kommt, wird spätestens 1 Tag nach dem aufgeführten Anmeldedatum bekannt gegeben.

Reiseabsage

Der Veranstalter ist berechtigt, die Reise aus anderen Gründen abzusagen. Sollte dieser Fall eintreten, werden Sie so rasch als möglich informiert.

Programmänderungen während der Reise

Kurzfristige Programmänderungen insbesondere aufgrund des Wetters können möglich sein. Der Veranstalter bemüht sich stets um ein möglichst attraktives Programm; nach Möglichkeit in Absprache mit den Teilnehmern.

Frühzeitiger Reiseabbruch

Muss der Teilnehmer die Reise vorzeitig abbrechen müssen, besteht für die nichtbezogenen Leistungen grundsätzlich kein Anspruch auf Rückerstattung.

Haftungsausschlüsse

Pro Valladas haftet nicht, wenn die Nichterfüllung oder die nicht gehörige Erfüllung des Vertrages auf folgende Ursachen zurückzuführen ist:
a)         auf Versäumnisse Ihrerseits vor oder während der Reise;
b)         auf unvorhersehbare oder nicht abwendbare Versäumnisse eines Dritten, der an der Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistung nicht beteiligt ist;
c)         auf höhere Gewalt oder auf ein Ereignis, welches Pro Valladas GmbH, der Vermittler oder der Dienstleistungsträger trotz gebotener Sorgfalt nicht vorhersehen oder abwenden konnte.
In diesen Fällen ist jegliche Schadenersatzpflicht von Pro Valladas GmbH ausgeschlossen.

Personenschäden, Unfälle und Erkrankungen

Für Personenschäden, Tod, Körperverletzungen und Erkrankung, die die Folge der Nichterfüllung oder nicht gehörigen Erfüllung des Vertrages sind, haftet Pro Valladas GmbH, sofern die Schäden durch Pro Valladas GmbH oder seine Dienstleistungsträger verschuldet sind.

Veranstaltungen und Ausflüge während der Reise

Ausserhalb des vereinbarten Reiseprogramms können unter Umständen während der Reise örtliche Veranstaltungen oder Ausflüge besucht werden. Es ist nicht ausgeschlossen, dass solche Veranstaltungen und Ausflüge mit Risiken verbunden sind. Es liegt in Ihrer eigenen Verantwortung, ob Sie an solchen Veranstaltungen und Ausflügen teilnehmen. Pro Valladas übernimmt hierfür keinerlei Garantie.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Auf die Rechtsbeziehungen zwischen Teilnehmer und Veranstalter ist schweizerisches Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Salouf.

Organisation und Durchführung:
Pro Valladas GmbH, Veia Principala 12, 7462 Salouf

Stand März 2017